Anne of Green Gables

icons8-menu-96_edited.png

nach Lucy Maud Montgomery

Im Dezember 2021 darf Jakob wieder zurück ans Theater der Jugend kommen. In der Musicalfassung des Kinderbuches "Anne of Green Gables" wird er unter der Regie von Thomas Birkmeir auf der Bühne des Renaissancetheater stehen. Komponiert hat dieses Musical Gerald Schuller, Choreographie macht Kaj Louis Lucke.

Nicht nur wegen ihrer knallroten Haare und grünen Augen fällt die quirlige Anne überall sofort auf. Mit blühender Fantasie, entwaffnender Ehrlichkeit, grenzenloser Neugier und hervorstechender Vorliebe für blumige Bonmots stellt sie ihr neues Zuhause Green Gables von der ersten Sekunde an auf den Kopf. Dabei hatten der alte Junggeselle Matthew und seine Schwester Marilla doch ausdrücklich einen Jungen aus dem Waisenhaus angefordert, der bei der Feldarbeit anpacken sollte! Eines ist klar: Für ein Mädchen, das immer eine kluge Frage auf den Lippen und das nächste Abenteuer im Kopf hat, ist auf dem Hof definitiv kein Platz. Der Entschluss steht fest, die Koffer sind bereits wieder gepackt.
So einfach lässt sich Anne von ihren neuen Zieheltern aber nicht wieder wegschicken und wirft ihre ganze Kraft und ihren ganzen Charme in die Waagschale, um die Herzen ihrer neuen Umgebung zu gewinnen. So nimmt nicht nur nach und nach Lebensfreude Einzug in den grauen Alltag auf Green Gables – das gesamte Dorf wird von seiner ganz besonderen neuen Einwohnerin durchgewirbelt. Doch Annes offenherzige Art und ihr ausgeprägter Sinn für Gerechtigkeit stoßen nicht nur auf Gegenliebe und stellen sie und ihre neu gewonnenen Verbündeten schon bald vor große Schwierigkeiten.
Lucy Maud Montgomerys längst zum Klassiker avancierter Roman zeichnet das einfühlsame Bild eines ungewöhnlichen Mädchens, das sich nicht verbiegen lässt. Nicht umsonst gilt die willensstarke Anne, die niemals ihren Mut verliert, als Vorbild einer gewissen Pippi Langstrumpf.

Theater der Jugend

Mehr Infos und Tickets

csm_Anne_Trailer_0c25f74970.jpg